Bürgerinitiative zur Begleitung der Städtepartnerschaft Leverkusen - Wuxi, China

Der Pavillon

Aus Anlass der Vereinbarung der Wirtschaftspartnerschaft zwischen Wuxi und Leverkusen hat die Stadt Wuxi unserer Stadt ein großartiges Geschenk mit dem "Drachenpavillon" gemacht. Als Standort für den Pavillon wurde das ehemalige Gelände der Landesgartenschau 2005 – jetzt Neulandpark genannt – ausgewählt. Mit Hilfe von Sponsoren war es möglich, das Material für den Pavillon vom Hafen Hamburg nach Leverkusen zu schaffen, das Fundament zu erstellen und den Aufbau zu unterstützen. Die Liste der Sponsoren ist am Ende dieser Seite zu finden.

Zur Grundsteinlegung am 16. Mai 2006 kam hoher Besuch aus Wuxi. Der Oberbürgermeister der Stadt Wuxi, Herr Mao Xiao Ping, erschien mit einer hochrangigen Delegation aus seiner Stadt. Leider war Oberbürgermeister Küchler zum Termin der Grundsteinlegung verhindert. Daher vertrat ihn Frau Bürgemeisterin Irmgard Goldmann bei diesem Festakt.
Als Erinnerungsgeschenk an die Einweihung überreichte Herr Menrath im Namen vom FWL an Herrn Mao ein 75 Jahre altes Telefon (so alt wie die Stadt Leverkusen) als Zeichen für den "guten Draht", den man mit Wuxi pflegen wolle.

Grundsteinlegung PavillonTelefongeschenk

(v. lks.) Vize-Bürgermeister Tan Xueming,           Oberbürgermeister Mao erhält von Herrn Menrath
Dr. Martin Wienkenhöver von Lanxess,                 ein 75 Jahre altes Telefon geschenkt.
Bürgermeisterin Irmgard Goldmann und
Oberbürgermeister Mao Xiao Ping

Zum Aufbau des Pavillons schickte Wuxi drei versierte Experten nach Leverkusen, die Herren Jiang Qing Liang, Jiang Xiang Sheng und Jiang Han Tao. Sie bauten in ca. einem Monat dieses Prunkstück auf. Wegen Maßunstimmigkeiten am Fundament konnte erst nach einigen Tagen mit dem Aufbau begonnen werden, und in den ersten beiden Wochen gab es viel Regen. Danach ging es dann mit dem Aufbau – dank der geleisteten Überstunden der drei Herren zügig voran.

Bau des PavillonsDie chinesischen Bauleute

Die Fachleute aus Wuxi wurden in ihrer Freizeit von Mitgliedern des Forum Wuxi-Leverkusen betreut und konnten auf verschiedenen Exkursionen und Einladungen einiges über die hiesige Umgebung und Lebensumstände kennen lernen.

Vor dem Kölner DomKaffetafel bei Familie Dr. Baur

Die drei Herren Jiang vor dem Kölner Dom und zusammen mit der Dolmetscherin Frau Comberg an der Kaffeetafel bei Familie Dr. Baur.

Am 21. Juni 2006 war der Aufbau des Pavillons vollendet und die feierliche Einweihung konnte vor zahlreichen Anwesenden
– an ihrer Spitze Oberbürgermeister Küchler – vollzogen werden.

Der Pavillon ist fertig zur EröffnungAnsprache von OB Küchler bei der Einweihung
Das Band ist zerschnittenTeilnehmer bei der Einweihung

Das Prunkstück ist vollendet

Der eingeweihte Drachenpavillon in seiner ganzen Pracht.

Unser aller Dank an die Stadt Wuxi.

Als Sponsoren für den Transport, den Aufbau des Pavillons und die Betreuung der chinesischen Bauleute verdienen unseren Dank die Firmen Lanxess und Spedition Niesen, die Wirtschaftsförderung Leverkusen (WFL), das Büro Neulandpark und Mitglieder des Forum Wuxi-Leverkusen.

 

zum Anfang der Seite